…und hier nun das After-Wedding-Shooting von Annika und Daniel.

Wir haben uns zusammen eine schöne Location ausgesucht und das Shooting auf eine Stunde vor Sonnenuntergang gelegt.
Dann hat man das beste und weichste Licht, es schmeichelt der Haut, weil es eine schöne Tönung abgibt, man kann tolle Gegenlichtaufnahmen machen und es ist einfach ein romantisches Licht.
Wenn es machbar ist, empfehle ich jedem das Brautpaarshooting am Abend zu machen – wenigstens z.B zwischen Hauptgang und Dessert noch einmal kurz raus für 10 Minuten – ihr werdet von diesen Bildern sehr begeistert sein. Es lohnt sich!